LandFrauen heizen ihre Backöfen vor

Die geehrten Mitglieder des LandFrauenvereins Osterode zusammen mit dem Vorstand und den Gästen. (Foto: Bordfeld)

„LandFrauen öffnen ihre Dörfer und Gärten“ am 9. Juni / Verein zählt derzeit 169 Mitglieder

Während der Jahreshauptversammlung des LandFrauenvereins Osterode stand neben den Ehrungen langjähriger Mitglieder der Blick auf die bereits feststehenden Aktionen im Mittelpunkt. So werden die LandFrauen im Rahmen der am 9. Juni niedersachsenweit startenden Aktion „LandFrauen öffnen ihre Dörfer und Gärten“ nicht zuschauen, sondern mitmachen und zum Schauen einladen. Wer also Augenweiden, wie beispielsweise eine Kräuterecke, eine Steinwiese oder einen alten Baum mit gemütlicher Bank am Stamm, vorstellen möchte, die sollte sich bei der Kreisvorsitzenden Edeltraud Sindram (Telefon 05522/82505) melden.
Es werden aber auch noch seitens des Niedersächsischen LandFrauenverbandes Flyer gedruckt und verteilt werden, gleiches hat der Kreisverband der LandFrauenvereine vor, in denen soll unter anderem stehen, wo was gezeigt wird.
Schon einen Monat eher, am 25. Mai, werden die LandFrauen wieder beim Viehaustrieb in Osterode zugegen sein, um den Zuschauern leckeren, selbstgebackenen Kuchen und Kaffee anzubieten. Die 1. Vorsitzende, Luise Sindram, rief schon während der Versammlung alle Frauen dazu auf, die Backöfen „vorzuheizen“, damit an dem Tag auch genügend Gaumenschmäuse angeboten werden können. Außerdem wird in der Zeit vom 20. bis 23. Juni eine Mehrtagesfahrt ausgerichtet, die nach Schleswig führen wird. Interessentinnen melden sich bitte bei einem der Vorstandsmitglieder an.
Zuvor hieß die 1. Vorsitzende aber die zahlreichen Frauen willkommen, unter ihnen auch die Kreisvorsitzende Edeltraud Sindram und die 2. Kreisvorsitzende Ulrike Schridde. Dann ließ sie die Versammlung wissen, dass der LandFrauenverein Osterode zurzeit 169 Mitglieder zählt, die im zurückliegenden Jahr viel auf die Beine gestellt hätten.
Es galt aber auch noch eine Kassenprüferin zu wählen und eine stellvertretende Ortsvertrauensfrau für Badenhausen zu bestimmen. Das erstgenannte Amt hat Christina Wiese angenommen, das zweite Anneliese Nienstedt.
Die geehrten Mitglieder

60 Jahre: Lieschen Sindram.
50 Jahre: Anneliese Dernedde, Amalie Engelke, Ingrid Heuner.
40 Jahre: Anneliese Sindram.
35 Jahre: Irmtraud Armbrecht, Alma Bartels, Doris Haase, Karin Heisecke, Marga Liese, Käte Luig, Elfriede Neigenfindt, Anneliese Nienstedt.
30 Jahre: Ruth Reigber.
25 Jahre: Hedwig Deppe, Heidi Haase, Birgit Rudert.
20 Jahre: Gudrun Bertram.
15 Jahre: Gudrun Mönnich, Ulrike Schridde, Elke Trost.