Lkw-Fahrer besoffen erwischt

Osterode (bo). Bei einer Geschwindigkeitskontrolle wurde am Mittwoch, gegen 12.10 Uhr, ein Berufskraftfahrer aus Sachsen Anhalt angehalten. Er führte seinen Sattelzug mit einer Geschwindigkeit von 90 km/h in einer 60 km/h-Zone. Nachdem der 61- jährige angehalten wurde, stellte der Beamte Atemalkohol fest. Ein freiwilliger Atemalkoholtest ergab einen Wert von 1,3 Promille. Der Fahrer wurde zur Dienststelle verbracht und einer zugestimmten Blutprobe unterzogen. Der Führerschein wurde sichergestellt und die Weiterfahrt untersagt.