Lkw gerät ins Schleudern

Osterode (bo). Am vergangenen Sonntag befuhr ein 52-Jähriger aus Wippendorf gegen 18.30 Uhr die B 243 aus Seesen in Richtung Osterode. Plötzlich blockierte der Motor, und der Fahrer verlor die Kontrolle über den Lkw. Das Fahrzeug kam ins
Schleudern und prallte mit der Front gegen die Mittelleitplanke. Anschließend drehte sich das Fahrzeug und prallte nochmals mit dem Heck gegen die Mittelleitplanke. Es entstand ein wirtschaftlicher Totalschaden in Höhe von circa 6000 Euro.