Morgen wird es drunter und drüber gehen

Beste Unterhaltung mit Stimme, Kopf und Bauch.

Die „Bösen Schwestern“ kommen mit ihrem neuen Programm in die Kreisvolkshochschule

Am morgigen Sonntag, 18. November, werden die „Bösen Schwestern“ bereits ab 18 Uhr in der Kreisvolkshochschule ihr aktuelles Programm „Sex & Kreim im Altersheim“ vorstellen. Karten gibt es ab sofort in der KVHS-Geschäftsstelle, Neustädter Tor 1 bis 3, telefonische Vorbestellung unter (05522) 960450 ist auch möglich. Die Abendkasse hat auch geöffnet.
Im „Herz-Maria-Jesu-Altenheim“ wird es morgen drunter und drüber gehen. Denn die Gelder der Bewohner wurden veruntreut, ein Hauptverantwortlicher sitzt im Knast, das Finanzamt erklärt den „Tag der offenen Tür“ zum Tag der offenen Bücher und die Heimleitung verabschiedet sich nicht gänzlich unerwartet mit einem Nervenzusammenbruch. So wird es an Ungarns Exportschlager Anita Palmerova und deren kleiner nervigen Freundin Magda „Matitschku“ Anderson – den beiden bösen Schwestern – hängen bleiben, das Heim und all seine wunderlich-liebenswerten Bewohner zu retten.
Zwischen dem einen oder anderen Eierlikör werden sich die beiden bei dieser wichtigen Mission immer noch Zeit finden, mit einigen schrägen Liedern und Geschichten aus Anitas viel ignoriertem Literaturzirkel einen bunten Abend zu gestalten, wie ihn das Kaminzimmer des „Herz-Maria-Jesu-Heims“ noch nicht erlebt haben dürfte. Das Pflegepersonal steht aus dem Grunde „Tropf bei Fuss!“