Mutmaßliches Diebesgut sichergestellt

Die Osteroder Polizei sucht Personen, die ihr Eigentum auf dem Bild wiedererkennen oder Hinweise zur Herkunft des sichergestellten Schmucks geben können. (Foto: Polizei Northeim/Osterode)

Osteroder Polizei sucht Eigentümer

Bei einer Durchsuchung im Rahmen eines Ermittlungsverfahrens wegen des Verdachts der gewerbsmäßigen Hehlerei hat die Osteroder Polizei im Juli 2014 mehrere hundert Gegenstände sichergestellt.

Es handelt sich hierbei überwiegend um Schmuck und Münzen. Die Beamten gehen davon aus, dass zumindest ein Teil der Gegenstände aus Straftaten stammt, die in Osterode und Umgebung begangen wurden.
Besonders auffälliger Schmuck wurde jetzt von den Polizeibeamten ins Internet gestellt und kann unter http://www.pd-goe.polizei-nds.de oder über die Datenbank des Bundeskriminalamtes auf der Internetseite www.securius.eu aufgerufen werden. Dort können die sichergestellten Gegenstände auch in Großaufnahme aufgerufen werden.
Personen, die ihr Eigentum auf den Bildern wiedererkennen oder möglicherweise Hinweise zur Herkunft der Schmuckstücke geben können, werden dringend gebeten, sich unter der Telefonnummer (05522) 5080 mit den Osteroder Polizeibeamten in Verbindung zu setzen. Die sichergestellten Gegenstände können dann nach Absprache auch direkt bei den Polizeibeamten in Augenschein genommen werden.