Sattelschlepper streift Brücke

Am Dienstagmorgen befuhr ein 23-jähriger Fahrzeugführer mit seinem Lkw die Petershütter Allee in Richtung Innenstadt. An der Bahnunterführung übersah er die Höhenangabe und kollidierte mit dem Auflieger/Containeraufsatz die Bahnbrücke.
Die Sperrung der Bahnstrecke und der Fahrbahn wurde veranlasst. Nach der  Kontrolle durch Techniker der DB AG wurde der Bahnverkehr wieder frei gegeben. Die Sperrung der Fahrbahn konnte nach Bergung mittels Kranwagen ebenfalls wieder frei gegeben werden. An der Bahnbrücke sowie am Sattelauflieger entstand nach ersten Erkenntnissen ein Gesamtschaden in Höhe von etwa 25.000 Euro.