THW richtet Landesjugendlager aus

Osterode (pb). Mit dem Beginn der Sommerferien in Niedersachsen startet am morgigen Sonnabend, 9. Juni, die THW-Landesjugend Bremen/Niedersachsen ihr einwöchiges Landesjugendlager in Osterode, zu dem über 300 Jugendliche aus beiden Bundesländern erwartet werden. Für eine Woche werden sie auf dem Campingplatz Eulenburg ihre Zelte aufschlagen. Bereits am Sonntag, 10. Juli, wird auf der Bleichestelle der Landeswettkampf ausgerichtet, welcher der Höhepunkt dieser Woche sein dürfte. Der Wettkampf wird übrigens um 9.30 Uhr von dem Bürgermeister der Stadt Osterode, Klaus Becker, eröffnet. Mit der Siegerehrung ist gegen 18 Uhr zu rechnen. Zwischen diesen beiden Zeitpunkten werden sich die Jugendgruppen der teilnehmenden Ortsverbände in Disziplinen wie unter anderem dem Sprechfunken und der Kartenkunde, dem Anheben von Lasten oder aber auch dem behelfsmäßigen Übergang von Gräben oder Bächen mit Leitern und Bohlen messen. Auf diese Weise werden die Jugendlichen schon früh und in spielerischem Wettbewerb für eine künftige Mitarbeit im aktiven Dienst ihrer Ortsverbände vorbereitet.
Die Bewertungskriterien bei der Ermittlung des Siegers ist zum einen die Qualität der Arbeit und zum anderen aber auch die Einhaltung der Unfallverhütungsvorschriften. Der Wettkampf sensibilisiert so nicht nur für sicheres Arbeiten, sondern schult auch die sozialen Kompetenzen der teilnehmenden Jugendlichen. Denn um schnell, effizient und qualitativ hochwertig arbeiten zu können, ist eine gute Zusammenarbeit im Team unabdingbar. Dem letzten Punkt trägt im Rahmen des Wettbewerbs auch noch eine gesonderte Teamaufgabe Rechnung. In der ist es besonders wichtig, gut zusammenzuarbeiten und effizient zu kommunizieren.
Neben dem Landeswettkampf, der den Höhepunkt des Landesjugendlagers darstellt, wird den teilnehmenden Jugendlichen während der gesamten Woche eine buntes und abwechslungsreiches Programm geboten, was auch sportliche Aktivitäten – wie unter anderem Fußball- und Volleyballturniere sowie abends ein Lagerkino oder auch ein Lagerfeuer umfasst.