Wartungsarbeiten im ALOHA-Hallenbad

Der Hallenbadbereich bleibt vom 4. bis 14. September geschlossen. Freibad, Sauna - und Wellnessbereich laufen im normalen Umfang weiter.
Ab dem kommenden Montag, 4. September, schließt das ALOHA Hallenbad – aber nur für zehn Tage, bis zum Donnerstag, 14. September, für die jährlich anstehenden Wartungsarbeiten. Die Saunalandschaft ist davon aber nicht betroffen und auch das Freibad bleibt, solange es die Witterung noch erlaubt, weiter geöffnet, teilt Martina Waldmann seitens der Wirtschaftsbetriebe der Stadt Osterode mit. Heißt konkret, vom 4. bis 14. September ist nur der Hallenbadbereich geschlossen. Schwerpunkte der diesjährigen Revisionszeit werden dringend erforderliche Reparatur- und Wartungsarbeiten im Bereich der Schwimmbadtechnik sein.