ALOHA Erlebnisbad erhält Wohnmobilstellplätze

Entwurfsplan Wohnmobilstellplatz. (Foto: Stadt Osterode am Harz)

Trend des mobilen Reisens steigt zunehmend

Osterode (bo). Die Wirtschaftsbetriebe der Stadt Osterode GmbH bauen in diesem Jahr für das ALOHA einen Parkplatz mit Wohnmobilstellplätzen neben dem Erlebnisbad in Osterode am Harz. In den Sommermonaten dieses Jahres soll der Platz fertig gestellt sein.
Bereits seit einiger Zeit besuchen regelmäßig Gäste mit ihren Wohnmobilen das ALOHA Erlebnisbad, um dort die vielseitigen Angebote zu nutzen. Dieses touristische Potential soll zukünftig ausgeschöpft werden. Dazu wird ein videoüberwachter Parkplatz mit sechs bis sieben Einstellplätzen inklusive Strom an jedem Platz in der Schwimmbadstraße errichtet werden. Bürgermeister Klaus Becker unterstützt das Vorhaben: „Wir müssen die Touristen in Osterode halten. Vor allem aber müssen wir neue Touristen für die Stadt Osterode begeistern können.“
Ergänzend zu den Wohnmobilstellplätzen auf dem Campingplatz Eulenburg soll der geplante Wohnmobilparkplatz über eine Entsorgungs- und Versorgungsstation mit Frischwasser und einen Müllplatz verfügen. Ob der Zutritt über eine Schranke beschränkt werden soll, ist derzeitig noch im Gespräch. Die Tiefbauabteilung der Stadtverwaltung Osterode übernimmt die Ausschreibung der geplanten Maßnahme und die Bauleitung des Vorhabens.
Finanziert wird das Vorhaben, das mit rund 100.000 Euro geplant ist, durch die Wirtschaftsbetriebe, einer hundertprozentigen Tochtergesellschaft der Stadt. Andreas Dutsch, Geschäftsführer der Wirtschaftsbetriebe, dazu: „Ich bin mir sicher, dass wir mit der Realisierung dieses Vorhabens einen neuen Kundenkreis erschließen werden.“
Der Trend des mobilen, individuellen Reisens steigt. In Deutschland sind circa 440.000 Wohnmobile zugelassen. Der Wohnmobiltourist bevorzugt zunehmend alternative Stellplätze gegenüber Campingplätzen. Sich diesem Trend anzuschließen und einen ausgebauten Wohnmobilstellplatz zu errichten, stellt eine Möglichkeit dar, dass Touristen länger in Osterode verweilen.