SV Bad Grund remis, FC Eisdorf verliert – Justus gelingt im Spiel der SG Hattrick

Kreisliga Osterode: Beim SV Bad Lauterberg erkämpfte sich der SV Bad Grund beim 2:2 (1:0) einen Punkt. Die Platzherren gingen bereits in der 1. Minute nach einer Ecke in Front – da sah die Abwehr der Viktorianer nicht gut aus. In der 48. Minute gelang zwar Fabian Olear der Ausgleich, doch die Lauterberger kamen drei Minute Später per Freistoß zur neuerlichen Führung. 15 Minute vor Schluss erzielte Eric Schneider das 2:2. – Fußball verrückt: Der FC Eisdorf war beim VfL Herzberg die bessere Mannschaft, stand aber nach dem 2:0 für die Bergstädter mit leeren Hände da. Eisdorf trauerte den zahlreichen Chancen nach, die Schmidt, Schwedhelm, Cisla & Co vergaben.
1. Kreisklasse Osterode: Die SG Windhausen/Gittelde fegte den SV Bad Lauterberg II mit 5:0 vom Platz. André Brünig, Marcel Brylski und Alexander Justus (ihm gelang ein lupenreiner Hattrick) trafen. – Tim Römermann sah gelb-rot (62.).