20 Jahre Wald-Jugend-Spiele

Stolz präsentierten die Kinder zum Abschluss ihre Urkunden – und freuten sich riesig über die neuen Sicherheitswesten. (Foto: Koch)

„Unterricht“ im Grünen: 36 Drittklässler der Grundschule Rhüden waren im Rhüdener Forst unterwegs

Am vergangenen Dienstag fanden zum mittlerweile 20. Mal in Folge die Wald-Jugend-Spiele in Rhüden statt.

Dahinter verbirgt sich eine Veranstaltung von allen Drittklässlern der Rhüdener Grundschule, die in bewährter Kooperation durch den Hegering Rhüden in der Jägerschaft Seesen durchgeführt wurde.
Begründet wurde diese heimatkundlich orientierte Veranstaltung seinerzeit durch den Hegering Rhüden unter der Federführung von Wilfried Faber und dem damaligen Rektor der Rhüdener Grundschule, Heinz von den Berg. Seither gehören die Wald-Jugendspiele zum festen Bestandteil des Lehrplans der Rhüdener Grundschule.

Den vollständigen Artikel lesen Sie in der Print-Ausgabe des Beobachters vom 26. Mai 2017.