Den Maulwurfshügeln den Kampf angesagt

Die Maulwürfe hatten ganze Arbeit geleistet. Die FC-Helfer beseitigten die Erdhaufen.

Arbeitseinsatz beim FC Rot-Weiß Rhüden

Vor einigen Tagen stand beim FC Rot-Weiß Rhüden ein Arbeitseinsatz auf der Tagesordnung.

Nicht nur das Winterwetter hatte auf der Sportanlage seine Spuren hinterlassen, auch die Maulwü̈rfe hatten ganze Arbeit geleistet.
Der B-Platz war von Maulwurfshügeln übersät. An ein Training auf diesem Platz war daher unter den gegebenen Zuständen nicht zu denken. Also machten sich einige Vereinsmitglieder an die Arbeit.
Die unter Artenschutz stehenden Maulwürfe mussten aber nicht um ihr Leben fürchten. Vielmehr wurden die Erdhaufen beseitigt und die entstandenen Hohlräume mit Sand ausgefü̈llt, um die Verletzungsgefahren der Spieler zu minimieren.
Nach getaner Arbeit gab es für die fleißigen Helfer einen kleinen Imbiss.