Die wilden 80er Jahre aufleben lassen

Mit orientalischen Tänzen sorgte „Banat el Amar“ für eine gelungen Showeinlage während der 80er-Jahre-Party in der Nacht von Sonnabend auf Sonntag.

In Rhüden wurde am Sonnabend mit der Showband „80’s Alive“ kräftig gerockt

Party pur im Hotel „Zum Rathaus“ in Rhüden. Dort ging am Sonnabend eine 80er Jahre-Party der Extraklasse über die Bühne, an der alle ihren Spaß hatten. Wieder einmal hatte Tobias Euler von „Artists Entertainment“ für die Ausrichtung einer besonderen Musikveranstaltung gesorgt. Diesmal mit Musik der 80er Jahre.

Kaum ein Jahrzehnt hat so viele unterschiedliche Musikstile hervorgebracht wie dieses. Alle diese wurden am Samstag im Hotel „Zum Rathaus“ in Rhüden mit der Showband „80’s Alive“ gefeiert. 80’s Alive vereinen in ihrer Show Stars wie Freddy Mercury, Falco, Nena, Madonna, Whitney Houston, Michael Jackson, Billy Idol und einige mehr. Auch die Neue Deutsche Welle fehlte nicht – eine wirklich zeitreisende Show mit Moderation, Witz und Charme. Als sogenannte „Special guests“ trat die orientalische Tanzshow „Banat el Amar“ in Aktion.
Danach gab es Musik nonstop bis weit nach Mitternacht mit dem Delta DJ Team. Es wurde getanzt, gefeiert und getrunken. Die Gäste kamen voll und ganz auf ihre Kosten und auch Tobi Euler und sein Veranstaltungsteam waren vollauf zufrieden. Aufgrund der langen Nacht durch die Zeitumstellung traten viele Gäste erst sehr spät den Heimweg an.
Schon jetzt dürfen sich die Freunde derartiger Live-Events auf die nächste Party im Rathaus freuen. Am 6. März des kommenden Jahres findet eine Aprés-Ski-Party mit Willi Herren statt, tags darauf am 7. März wird eine Tote Hosen / Ärzte-Party im Rathaus gefeiert.