Einblicke in Räumlichkeiten und pädagogische Arbeit geboten

Die Resonanz beim Tag der offenen Tür konnte sich sehen lassen.

Tag der offenen Tür im Kindergarten Rhüden

In diesen Tagen hatte der Rhüdener Kindergarten seine Pforten geöffnet und zu einem informellen Sommertreffen in die Räumlichkeiten in den Johannisweg eingeladen.

Es kamen die aktuellen Kindergarten-kinder mit ihren Eltern, aber auch ehemalige Kinder, deren Eltern sowie auch ehemalige Erzieherinnen. Sogar die künftig aufzunehmenden Kinder und ihre Eltern nahmen intensive Notiz von diesem Tag.
Ein Tag der offenen Tür hat allein einen Sinn: Einblick zu geben in die Räumlichkeiten und natürlich auch in die aktuellen Arbeitsweisen. Dazu hatte das Kindergarten-Team in den sehr ansprechenden Gruppenräumen passende Angebote vorbereitet, bei denen die Kinder die gegenwärtig praktizierte Pädagogik präsentiert wurde.
Bei herrlichem Sommerwetter konnten die Kinder auch im Freibereich ihrem natürlichen Bewegungsdrang nachgehen und an den gepflegten Geräten im Garten turnen und spielen.
In der Cafeteria lockten leckere Muffins und kühle Getränke zur Erfrischung nicht nur die Kinder an. Der Besuch sowie das Interesse, vor allem der Eltern, darf als sehr gut eingeschätzt werden. Auf jeden Fall sollte das Team der Erzieherinnen diese gute Tradition unbedingt fortsetzen.