FC Rhüden verliert erneut

Nordharzliga 1: 1:2-Niederlage beim Abstiegskonkurrenten Klein Mahner

Eine ganz bittere Niederlage musste der FC Rhüden bei der SG Klein Mahner hinnehmen und steckt dadurch nun ganz tief drin im Abstiegskampf.

Pluspunkt des FC ist das noch gute Torverhältnis, allerdings nutzt das bald auch nichts mehr, wenn nicht mal wieder Punkte auf das Konto kommen. Der letzte Sieg datiert inzwischen vom 23. Oktober, es folgten fünf Niederlagen und gerade einmal ein Remis.
In Klein Mahner konnte Roland Jürries nach einer Viertelstunde die eine Minute zuvor erzielte Führung der Gastgeber ausgleichen. In der 80. Minute trafen die Hausherren dann allerdings ein zweites Mal und sicherten sich so den Sieg und den Sprung vorbei an den Rhüdenern hinauf auf den elften Tabellenplatz. Beim FC Rhüden war nach dem Spiel leider niemand für ein Statement zu der Partie erreichtbar.