Gemischter Chor auf Tour

Die Wanderteilnehmer waren bester Laune.

Traditionelle Braunkohlwanderung bereitet trotz Regen viel Freude

Auch in diesem Jahr unternahm der Gemischte Chor Germania Rhüden seine traditionelle Braunkohlwanderung. Gestartet wurde am Vormittag an der neuen Brücke in Rhüden in Höhe des ehemaligen Bahnhofs. Von dort ging es weiter auf dem Radfahrweg Richtung Bornum. Das wechselhafte Wetter mit Regen und sogar etwas Graupelschauer machte den Mitgliedern wenig aus, denn die Stimmung wurde durch Gesang und reichlich alkoholische Getränke hoch gehalten.
Gegen Mittag kehrten die Mitglieder im Schützenhaus Bornum ein und stärkten sich mit Braunkohl und Bregenwurst, bis dann am frühen Nachmittag der Rückmarsch bevorstand.