Peter Schönwälder und Ayla stolze Vereinsmeister

Präsentieren sich mit dem Vereinsmeisterpokal: Peter Schönwälder und seine Ayla.

Verein Deutscher Schäferhunde in Rhüden blickt zufrieden auf die Aktivitäten im Jahr 2012 zurück

Der Verein für Deutsche Schäferhunde, Ortsgruppe Rhüden konnte im Rahmen der Jahreshauptversammlung auf ein erfolg- und ereignisreiches Jahr zurückblicken. Im Frühjahr und im Herbst fanden Ortsgruppenprüfungen statt, bei denen die Hundeführer und Hundeführerinnen gemeinsam mit ihren vierbeinigen Partnern jeglichen Alters und Rasse, ihren Ausbildungsstand bei der Begleithundeprüfung, dem Fährten suchen und dem Schutzdienst unter Beweis stellen konnten.
Infolgedessen konnte Peter Schönwälder mit seiner Hündin Ayla den Pokal des Vereinsmeisters entgegennehmen. Wie schon in den vergangenen Jahren wurden zwei Agility-Turniere, mit großem Zuspruch durchgeführt an denen jeder interessierte Besucher willkommen war. Aber auch bei auswärtigen Turnieren wurde immer wieder Präsenz gezeigt und viele Erfolge konnten verbucht werden.
Im Herbst wurde außerdem zum ersten Mal von der Ortsgruppe Rhüden eine Landesgruppen-Fährtenhund-Prüfung organisiert bei der sich der Schäferhundeverein erneut sehr positiv präsentieren konnte. Den Abschluss der Veranstaltungen bildete die Teilnahme am Rhüdener Weihnachtsmarkt.
Neben einigen Prüfungen und Turnieren wurde auch wieder viel für die Mitglieder organisiert, wie zum Beispiel eine Braunkohlwanderung, das vereinseigene Osterfeuer, ein Sommerfest bei schönstem Wetter und die Weihnachtsfeier.

Vorstand einstimmig im Amt bestätigt

Der Vorstand konnte guten Gewissens entlastet werden und setzt sich nach der einstimmigen Neuwahl wie folgt zusammen: 1. Vorsitzende Angela Dalge, 2. Vorsitzender Sven Lüder, Ausbildungswart Rolf Richter, Zuchtwart-Peter Schönwälder, Kassenwart/ Agility Beauftragte Marita Gertz, Schriftwart Heike Schäfer und Beisitzerin Sara Knauth
Weiterhin konnte sich der Verein über einen Zuwachs an Mitgliedern freuen, sodass sich die aktuelle Zahl auf 40 Mitglieder beläuft.
Ebenfalls konnten sich die Verantwortlichen über eine rege Teilnahme bei Arbeits­einsätzen freuen um alles auf Fordermann halten zu können, wofür die fleißigsten Helfer ein kleines Geschenk zur Anerkennung in Empfang nehmen konnten. Aber auch in 2013 sind wieder viele Prüfungen, Turniere und Veranstaltungen geplant.
Für weitere Informationen zum Verein, dem Trainingsbetrieb und anstehenden Terminen steht die Internetseite www.hundeverein-rhueden.de und der Vorstand gerne zur Verfügung.