RKV Pfeil Rhüden: Wiederwahl einstimmig

Renate Fehlig wurde für Ihre 65-jährige Vereinszugehörigkeit geehrt.

Wahlen, Berichte und einige Ehrungen bei der Jahreshauptversammlung

Die diesjährige Jahreshauptversammlung des RKV „Pfeil“ Rhüden im Vereinslokal „Hotel Zum Rathaus“ stand, neben Berichten der einzelnen Vorstände, im Fokus der Ehrungen.

Als Vertreter des Ortsrates konnte die Versammlung den Ortsbürgermeister Frank Hencken begrüßen. In seinen Grußworten überbrachte Hencken die Grüße des Ortsrates und gratulierte dem Verein und den Sportlern zu den erbrachten sportlichen Leistungen im abgelaufenen Sportjahr und wünscht dem Verein weiterhin viel Erfolg im Sportjahr 2017.
Der 1. Vorsitzende Andreas Lohrey ging in seinem Bericht unter anderem auf die Sportlerehrung für das Jahr 2016 ein. Hier nominierte der RKV „Pfeil” Rhüden in der Disziplin „Jugendsportler des Jahres“ Tjark Eggerling und die Vierer Schülermannschaft mit Pia Fricke, Melissa Bierwirth, Sjard Fehlig und Tjark Eggerling. Tjark wurde in seiner Altersklasse Bezirksmeister, Vize Landesmeister und Landespokalsieger. Die Vierer Mannschaft wurde Bezirksmeister, Vize Bezirksmeister und Landespokalsieger. Durch ihre gute Leistung bei der Bezirksmeisterschaft konnten sich die vier Sportler erstmals zur Deutschen Meisterschaft der Schüler qualifizieren. Aufgrund dieser Leistungen wurde die Vierer Mannschaft dann auch zur Mannschaft des Jahres geehrt.

Den vollständigen Artikel lesen Sie in der aktuellen Print-Ausgabe des Beobachters vom 8. Februar