SPD-Abteilung Rhüden wählt neuen Vorstand

Der neue Vorstand der SPD-Abteilung Rhüden: Frank Hencken, Thorsten Struß, Bernd Schwarz, Erika Reinecke, Malte Sander und Pascal Sierra Llata (von links).

In der Jahreshauptversammlung der Sozialdemokraten wurden die diesjährigen Termine vorgestellt

In der vergangenen Woche trafen sich die Sozialdemokraten zur Jahreshauptversammlung der SPD-Abteilung Rhüden in der Gaststätte „Alter Kammerkrug“. In diesem Jahr stand wieder einmal die Wahl des gesamten Vorstandes auf der Tagesordnung. Diese findet turnusgemäß alle zwei Jahre statt. Nach der Begrüßung der Gäste durch den Abteilungsvorsitzenden Thorsten Struß wurde das Protokoll der letzten Jahreshauptversammlung und die Tagesordnung genehmigt. Unter den Gästen konnte Struß den stellvertretenden Ortsvereinsvorsitzenden Patrick Kriener sowie Bettina Lechthaler-Schiedt begrüßen.
In seinem Bericht ging Thorsten Struß noch einmal auf die durchgeführten Aktivitäten der Abteilung Rhüden im letzten Jahr ein. Dabei konnte er über zahlreiche Veranstaltungen und Aktionen wie zum Beispiel den Fackelumzug, die Spielplatzpflegeaktion und den Grillstand auf dem Dorfflohmarkt berichten. Besonders ging der Abteilungsvorsitzende auf die Kommunalwahl ein. Hier habe die SPD erstmals nach 15 Jahren wieder die Mehrheit von fünf Sitzen im Ortsrat zurückerobern können. Dabei galt sein besonderer Dank dem neuen Ortsbürgermeister Frank Hencken, der sich mit viel kommunalpolitischem Engagement für die Belange des Ortes eingesetzt habe.

Den kompletten Artikel lesen sie in der aktuellen Ausgabe des Seesener Beobachters vom 30.März.