Timo Hurlemann mit 39 Ja-Stimmen gewählt

Ehrungen und Beförderungen standen bei der Jahreshauptversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Rhüden im Blickpunkt. Auch Stadtbrandmeister Jürgen Warnecke war zugegen und sprach ganz zum Ende ein Grußwort bei der zweitgrößten Feuerwehr im Stadtgebiet Seesen.

Rhüdener Wehrchef bleibt im Amt, aber 13 Gegenstimmen bei Jahreshauptversammlung

Timo Hurlemann bleibt weiterhin Chef der Freiwilligen Feuerwehr in Rhüden. Der Ortsbrandmeister wurde im Rahmen der Jahreshauptversammlung am vergangenen Sonnabend von den Mitgliedern bestätigt. Von den insgesamt 52 Wahlberechtigten votierten 39 für Timo Hurlemann bei 13 Gegenstimmen. Natürlich hatte Hurlemann damit die Wahl entschieden, ein echtes Vertrauenverhältnis der Aktiven sieht dann aber wohl anders aus. Als Stimmenzähler während der Wahl im Hotel Zum Rathaus in Rhüden fungierten der stellvertretende Stadtbrandmeister Klaus Kiehne und Fachbereichsleiter Uwe Zimmermann. Einen Gegenkandidaten für Timo Hurlemann gab es nicht.
Ein weiterer Punkt der immer für Überraschungen gut sein kann, meistens aber in erfreulichen Maßen, ist der Tagesordnungspunkt Ehrungen, Auszeichnungen, Ernennungen und Beförderungen. Für 25-jährigen aktiven Dienst im Feuerlöschwesen wurden Magnus Hirschfeld und Frank Pieroth geehrt. Das Ehrenzeichen für 40-jährigen aktiven Dienst erhielt Hermann-Josef Nettersheim. Darüber hinaus konnte an Obermusiker Christian Gutknecht das Niedersächsische Verbandsabzeichen für 25 Jahre Dienst im Feuerwehrlöschwesen vergeben werden, Heinrich Böhning wurde gar mit dem Abzeichen für 60 Jahre Dienst im Feuerlöschwesen geehrt.
Zum Feuerwehrmannanwärter wurde Tobias Ahlfeld ernannt und Fabienne Fiedler und Damien Schwalenberg durften sich über die Abzeichen freuen, die Feuerwehrmännern verliehen werden.
Befördert wurden Daniele Rademacher und Markus Rettstadt zu Hauptfeuerwehrmännern und Stefan Zdechlikiewitz zum Löschmeister. Neuer Hauptbrandmeister ist fortan Christian Mohr. Zur Musikerin wurde Nina Mai befördert, Obermusiker ist nunmehr Dieter Abrecht und Marius Euler wurde zum Obermusiker befördert. Ein besonderer Dank ging zudem an Bernd Seiffert für seine geleistete Arbeit als Gruppenführer.
Weitere Berichterstattung zur Jahreshauptversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Rhüden folgt.