Unfall auf der Hildesheimer Straße

Drei Autos schob der Herrhäuser mit seinem Fahrzeug ineinander und verletzte sich dabei leicht. (Foto: Feuerwehr Rhüden)

Herrhäuser schiebt drei parkende Autos zusammen / Fahrer leicht verletzt

Am frühen Freitagnachmittag kam es auf der Hildesheimer Straße in Rhüden zu einem Verkehrsunfall mit einem Leichtverletzten. Ein 78-jähriger Herrhäuser fuhr die Straße in Richtung Bornhausen und kam auf Höhe der Bushaltestelle aus noch ungeklärten Gründen in den Gegenverkehr. Dort schob er drei parkende Autos zusammen. Der Fahrer wurde in das Seesener Krankenhaus gebracht. Der Sachschaden beträgt rund 45.000 Euro. Vor Ort waren die Feuerwehr Rhüden, der Rettungsdienst und die Seesener Polizei.