Dem Titel ein Stück näher

Rhüden (bo). Die TT-Damen des TSV Rhüden sind dem Aufstieg in die Bezirksliga ein weiteres Stück näher gekommen. Zwei Spieltage vor Schluss führen die TSVer die Tabelle mit 32:0 Punkten (!) weiterhin klar an. Platz zwei belegt derzeit das Team aus Wildemann mit 29:3 Punkten, wobei beide noch gegeneinander antreten müssen. Die letzten Spiele konnten die Damen gegen Oker (8:1), Dörnten (8:6) und Astfeld (8:0) gewinnen. Melanie Bode (6), Sabine Rohrbach (5), Beate Opfermann (4), Katharina Walsleben (3) und Angela Seibt (1) waren dabei im Einzel erfolgreich. Auch wurden fünf Doppel gewonnen. – Die 3. Herren musste gegen Seesen eine 2:9 Niederlage einstecken, konnte aber gegen Klein Döhren ein 8:8 erspielen. Dabei waren Andy Reinecke, Frank Hencken (2), Andreas Voigt, Sven Ladwig, Malte Sander (1) im Einzel erfolgreich. Desweiteren wurden drei Doppelspiele gewonnen.