Ein Sechs-Punkte-Spiel gegen den VfB Dörnten

Kann in Rhüden endlich wieder gespielt werden?

Bezirksliga 3: FC Rot-Weiß Rhüden trifft auf direkten Konkurrenten im Abstiegskampf

Rhüden (uk). Auch in der Bezirksliga 3 Braunschweig wird am Wochenende ein weiterer Versuch unternommen, den Fußball-Spielbetrieb endlich wieder mit Leben zu erfüllen. Bis auf wenige Spiele hat hier im neuen Jahr kaum ein Match stattgefunden. Lediglich der Tabellenletzte FC Auetal hat auf seinem Hartplatz in Kalefeld drei Heimspiele austragen können. Über einen solchen verfügt der FC Rot-Weiß Rhüden nicht. Fraglich ist daher, ob die für Sonntag angesetzte Partie gegen den VfB Dörnten stattfinden kann. Sollte gespielt werden, wird es ernst für den FC. Ein Sechs-Punkte-Spiel steht bevor. Mit dem VfB kommt ein direkter Konkurrent im Abstiegskampf. Die Dörntener haben aktuell zwölf Punkte aus 17 Partien auf der Habenseite, damit fünf mehr als der FC, der mit einem Sieg zumindest bis auf zwei Punkte aufrücken könnte. Im Hinspiel gelang den Rot-Weißen durch Tore von Daniel Bothe, Marc Grönke und Michael Horn ein 3:0-Auswärtssieg. Ein ähnliches Ergebnis würde den Rot-Weißen und Trainer Sven Mai sicherlich auch am Sonntag gefallen. Das Spiel wird um 14 Uhr angepfiffen, wenn das Wetter mitspielt....