Erster Sieg für das TSV-Schülerteam

Für die Tischtennis-Abteilung des TSV Rhüden standen am Mittwoch zwei Derbys auf dem Programm. Das Damenteam spielte dabei in Mechtshausen. Sabine Rohrbach, Beate Opfermann, Katharina Wlasleben und Angela Lehmeier-Seibt konnten mit einem sehr souveränen 8:0-Sieg die Heimreise antreten.
Die erste Herrenmannschaft spielte in der Aufstellung Detlef Gertz, Andreas Kaufhold, Frank Harenberg, Michael Fritz, Thomas Leupold und Justin Ribe gegen den MTV Seesen und segte dabei deutlich mit 9:2. Kaufhold (2), Gertz, Leupold und Ribbe sowie Gertz/Harenberg, Kaufhold/Fritz und Leupold/Ribbe konnten punkten. Mit diesem Sieg konnten die TSVer den dritten Tabellenplatz verteidigen.
Die erste Schülermannschaft konnte in der Staffel A des Kreises Goslar ihren ersten Sieg einspielen. Gegen die erste Vertretung des MTV Goslar lief es nahezu perfekt. Das Doppel Brunswig/Ulbricht konnte sich im fünften Satz durchsetzten. Auch in den Einzeln punkteten Andre Haars und Jonas Brunswig je zweimal sowie Louis Ulbricht einmal, sodass es am Ende 6:4 für Rhüden stand. Gegen den ESV Goslar I lief es dagegen nicht richtig. Nachdem das Doppel verloren wurde, konnte lediglich Jonas Brunswig zweimal und Andre Haars einmal punkten. Somit ging das Spiel mit 3:6 verloren. Als letzter Gegner kommt der SV Braunlage I nach Rhüden, vielleicht kann die Mannschaft hier wieder zu ihrer Stärke finden