FC-Reserve schießt TSV Münchehof II mit 15:0 ab

Im Derby war der FC Rhüden II gestern der klare Sieger. 15:0 hieß es am Ende.

3. Kreisklasse Nordharz 2: Patrick Teske mit fünf Treffern erfolgreichster Vollstrecker

Nahezu sämtliche Fußballteams im Stadtgebiet waren gestern auswärts im Einsatz. Eine der wenigen Ausnahmen war die Partie in Rhüden, wo der FC Rot-Weiß Rhüden II den personell arg gebeutelten TSV Münchehof II mit 15:0 förmlich abschoss. Die Münchehöfer hatten dem FC-Offensivfeuerwerk wenig entgegenzusetzen. Für die Gastgeber trafen Patrick Teske (5), Jonas Ziegenbein (4), Julian Ziegenbein (3), Dominic Picardi (2) sowie Kai Goebel (Elfmeter). Schon zur Pause hatten die Rhüdener mit 5:0 geführt, konnten in der zweiten Halbzeit dann noch weitere zehn Treffer im Kasten der Gäste unterbringen.