FC Ambergau/Volkersheim setzt sich souverän durch

Concordia Hildesheim (schwarz) kam als Gruppenzweiter in die Endrunde. Im letzten Spiel gegen den TSV Föhrste siegten sie mit 5:0.

Bezirksligist zieht mit fünf Siegen in die Endrunde ein / Heute spielen Bornhausen, Rhüden, Münchehof, Bornum und Bockenem 2007

Am ersten Tag des Hallenfußballturniers in Lamspringe setzte sich der FC Ambergau/Volkersheim (Bezirksliga) erwartungsgemäß souverän durch. Alle fünf Spiele wurden gewonnen, damit zog die Mannschaft als Gruppensieger in die Endrunde am Sonntag ein.
Ebenfalls den Sprung in die Finalrunde schaffte Concordia Hildesheim (Kreisliga) und etwas überraschend der TuS Holle-Grasdorf (2. Kreisklasse). Der VfB Bodenburg, ebenfalls Bezirksliga, war nur mit einigen Spielern der ersten Mannschaft gekommen und schied als Gruppenvierter aus. Die Bodenburger legen den Fokus mehr auf den gleichzeitig stattfindenden EVI-Cup in Hildesheim. Auch der TSV Föhrste und die SG Düngen/Heinde konnten sich nicht für das Weiterkommen qualifizieren.
Am gestrigen Freitag hatten der SV Engelade/Bilderlahe und der TSV Herrhausen ihren Auftritt. Die Ergebnisse lagen bei Redaktionsschluss noch nicht vor. Neben den beiden Seesener Teams standen der MTV Almstedt (Bezirksliga), TuSpo Lamspringe I (Kreisliga), SG Adenstedt/Irmenseul und Delligser SC (beide 2. Kreisklasse) auf dem Feld.
Heute um 13 Uhr beginnen zwei weitere Mannschaften aus dem Stadtgebiet ihre Spiele. Der FC Rot-Weiß Rhüden trifft in der ersten Begegnung auf den VfR Bornum, gleich im Anschluss begegnen sich der TSV Münchehof und der VfL Sehlem (1. Kreisklasse). Die Gruppe vervollständigen der TSV Eberholzen (1. Kreisklasse) und die zweite Vertretung des TuSpo Lamspringe (2. Kreisklasse).
Anschließend, um 17.30 Uhr geht es mit der vierten und letzten Vorrundengruppe weiter. Dort spielt mit dem MTV Bornhausen ein weiteres Seesener Team. Auch der SV Bockenem 2007 tritt dann ins Geschehen ein. Desweiteren spielen die A-Jugendteams des Gastgebers (Kreisliga) und des SV Alfeld (Landesliga), sowie der SV Bad Gandersheim (Bezirksliga) in dieser Gruppe.
Die Endrunde beginnt am morgigen Sonntag um 13 Uhr. Gespielt wird in zwei Gruppen mit jeweils sechs Mannschaften. Die beiden Zweitplatzierten treffen anschließend im Spiel um Platz 3 aufeinander, die Erstplatzierten sielen den Turniersieger aus.. Die beiden Platzierungsspiele sind für 20 beziehungsweise 20.20 Uhr terminiert.

Amb./Volkersheim - Holle-Grasdorf 4:0
TSV Föhrste - SG Düngen/Heinde 2:0
VfB Bodenburg - Conc. Hildesheim 0:3
Holle-Grasdorf - TSV Föhrste 2:2
Conc. Hildesheim - Düngen/Heinde 6:1
Bodenburg - Amb./Volkersheim 0:4

Düngen/Heinde - Holle-Grasdorf 3:7
TSV Föhrste - VfB Bodenburg 1:2
Amb./Volkersheim - C. Hildesheim 1:0
VfB Bodenburg - Düngen/Heinde 5:1
Conc. Hildesheim - Holle-Grasdorf 6:1
Amb./Volkersheim - TSV Föhrste 3:2
Holle-Grasdorf - VfB Bodenburg 4:2
Düngen/Heinde - Amb./Volkersheim 2:7
TSV Föhrste - Conc. Hildesheim 0:5

1. FC Amb./Volkersheim 19:4 15
2. Concordia Hildesheim 20:3 12
3. TuS Holle-Grasdorf 14:17 7
4. VfB Bodenburg 9:13 6
5. TSV Föhrste 7:12 4
6. SG Düngen/Heinde 7:27 0