FCer träumen vom Aufstieg

Rhüdener A-Jugend gewinnt 3:1 in Gebhardshagen

Rhüden (UK). Die Fußball--A-Jugend des FC Rot-Weiß Rhüden gewann auswärts gegen den Tabellendritten GA Gebhardshagen mit 3:1. Die Schützlinge von Trainer Jörg Szipansky und Eckhard Rose konnten wiederum nur ersatzgeschwächt an den Start gehen. Diverse Absagen wurden zum wiederholten Mal von der B-Jugend aufgefüllt. Diesmal konnte B-Jugend Trainer Maik Jürries Jonas Tünnermann und Benni Makowski begeistern. Beide lieferten eine überzeugende Vorstellung ab. Stürmer Benni Makowski erziehlte sogar den wichtigen dritten Treffer der Rot- Weißen. Nach einem Rückstand kamen die taktisch gut eingestellten FC-A-Junioren immer besser in das Spiel, und Julian Ziegenbein, Konstantin Schwarz (Elfmeter) sowie Benni Makowski erzielten die Treffer.