Fünf erste Plätze für den „Pfeil“ Rhüden

Die Rhüdener Teilnehmer bei der Bezirksmeisterschaft im Kunstradfahren.

Kunstradfahren: Zahlreiche Qualifikationen für die Landesmeisterschaft

Die diesjährige Bezirksmeisterschaft im Hallenradsport fand im Sportzentrum Gifhorn statt. Neun Vereine aus dem Bezirk Braunschweig waren mit 98 Startern gemeldet. Von „Pfeil“ Rhüden waren in der Gruppe Schülerinnen U13 Melissa Bierwirth, Lara Porschke, Chantal Sander und Pia Fricke gemeldet. Sie belegten in ihrer Gruppe die Plätze 2 sowie 4 bis 6. Sie qualifizierten sich alle für die Landesmeisterschaft. Bei den Schülern derselben Altersklasse belegte Till Eggerling Platz 1 vor Tjark Eggerling auf Platz 3. Sjard Fehlig zeigte eine saubere Kür und erreichte somit den 6. Platz. Auch diese Sportler werden an der nächsten Runde im Mai teilnehmen. Eine neue persönliche Bestleistung erreichte Lara Michel in der Klasse Schülerinnen U11 und belegte mit dieser tollen Leistung Platz 4, gefolgt von Marie Sander Platz 6 und Lenja Fehlig auf Platz 9.

Im Einer-Kunstfahren der Schüler D fuhr Taron Eggerling auf Platz 1 gefolgt von Joost Ole Fehlig auf Platz 2. Beide Sportler konnten ihre Bestleistungen verbessern. In der Gruppe U11 belegte Fynn Ballay den 4. Platz. Annabelle Mittendorf sicherte sich das Ticket für die Landesmeisterschaft mit Platz 3 in der Gruppe U15. Sonja Niepel belegte hier Platz 9. Jasmin Sander startete in der Altersklasse U19 und fuhr einen 5. Platz heraus. Krankheitsbedingt konnten Sascha Lüder und Ernst Robert Pahl an diesem Wettkampf nicht teilnehmen. Katrin Flügge zeigte bei den Frauen eine sehr gute Kür und wurde mit dem Bezirksmeistertitel belohnt. Sie wird ebenfalls am 28. Februar in Osterode um den Landesmeistertitel kämpfen.

Im Zweier-Kunstfahren der Schülerinnen ging der „Pfeil“ mit drei Mannschaften an den Start. Angelina Hurlemann und Lena Fricke erreichten einen guten 3. Platz, gefolgt von Melissa Bierwirth und Annabell Mittendorf die auf Platz 4 fuhren. Diese beiden Mannschaften konnten sich für die Landesmeisterschaft in Achim qualifizieren. Platz 5 ging an Pia Fricke und Lara Porschke, die verletzungsbedingt einige Übungen nicht fahren konnten.

In der Gruppe Vierer-Kunstfahren der Schüler wurde die Mannschaft mit Tjark Eggerling, Sjard Fehlig, Angelina Hurlemann und Lena Fricke Bezirksmeister. Auch bei den Schülerinnen siegten die Rhüdener mit einer konzentrierten Fahrweise in der Aufstellung Sonja Niepel, Chantal Sander, Annabelle Mittendorf und Melissa Bierwirth.

Sportler und Trainer waren mit dem Wettkampf, den guten Leistungen und Erfolgen sehr zufrieden. Jetzt heißt es sich für die kommenden Wettkämpfe zu rüsten.