Gute Erinnerungen an die „Oster-Gegner“

Bezirksliga Braunschweig 3: FCRhüden muss zumSVInnerstetal und empfängt VfB Dörnten

Rhüden (uk). Gleich zweimal muss Bezirksligist FC Rot-Weiß Rhüden über die Osterfeiertage ran. Zunächst gastieren die FC-Kicker am heutigenOstersonnabend beim SVInnerstetal, am Ostermontag folgt das Heimspiel in Rhüden gegen denVfBDörnten.
Es gab sicherlich nur ganz wenige Lichtblicke in der verkorksten Hinrunde beim FC Rot-Weiß. Einer davon war aber das Hinspiel am 22. August gegen den heutigen Gegner SV Innerstetal. Nach zwei Niederlagen zum Auftakt der Saison hatte der FC Rhüden gegen den SV Innerstetal den ersehnten ersten Sieg in der neuen Saison eingefahren. Mit 3:0 setzte sich der FC seinerzeit auch in der Höhe verdient durch. Vielleicht gelingt den Rhüdenern heute eine ähnliche Überraschung. Die Rot-Weißen haben im Abstiegskampf ohnehin nichts mehr zu verlieren. Der Anstoß erfolgt um 16 Uhr.
Bereits am Ostermontag haben die Mai-Schützlinge dann Heimrecht gegen denVfBDörnten. Auch an das Hinspiel in Dörnten hat der FCgute Erinnerungen. Dort gelang den Rot-Weißen ein 3:0-Auswärtssieg. Ein ähnliches Ergebnis würde den Rot-Weißen und Trainer Sven Mai sicherlich auch am Ostermontag gefallen.