Nur zwei Absteiger in der Bezirksliga 3

Gute Nachricht für den FC Rhüden und den SV Neuwallmoden: In der kommenden Saison werden in der Bezirksliga 3 nur zwei Mannschaften absteigen. Möglich wird dies durch den Wechsel des MTV Schandelah/Gardessen in die Staffel 2. Dadurch sinkt die Mannschaftsanzahl in der Liga auf 15. Um in der nächsten Saison dann wieder auf die Sollzahl von 16 zu kommen, steigen in dieser Spielzeit nur zwei Teams ab. Zum Auftakt am 4. August spielt der FC Rhüden zu Hause um 15 Uhr gegen den SV Innerstetal. Am Mittwoch, 7. August, kommt der VfB Dörnten nach Rhüden, bevor es vier Tage später zum TSV Üfingen geht. Wenn man nach der Tabelle der letzten Saison geht, ein lösbares Auftaktrogramm für die Rot-Weißen. Schwerer wird es für den SV Neuwallmoden, der am 7. August zunächst Fortuna Leben­stedt empfängt, bevor die TSG Bad Harzburg nach Neuwallmoden kommt.