Rhüdener TT-Nachwuchs beim Neujahrsturnier in Hattorf

Rhüden (bo). Am vergangenen Sonnabend ist der TSV Rhüden mit acht Schülerinnen und Schülern zum 35. Tischtennis-Neujahrsturnier nach Hattorf gefahren. Hier spielten vier Spieler in der Schüler-A-Konkurrenz, drei Spieler in der Schüler C und eine Spielerin in der Schülerinnen C. In dem Turniermodus wurde zunächst in Gruppen gespielt, und der 1. und 2. der Gruppe kam weiter. Hier qualifizierten sich Marcel Steiner in der Schüler A und Louis Ulbricht in der Schüler C jeweils als 2. der Gruppe für die einfache K.-o.-Runde. Für Marcel Steiner war hier dann der Gegner doch zu stark, und er schied aus. Louis setzte sich im ersten Spiel klar durch und kam dann gegen den späteren Turniersieger. Hier verlor Louis ein wenig unglücklich und belegte somit immerhin noch einen respektablen 5. Platz.