RKVler startet beim Deutschland-Cup

Ernst Robert Pahl startet am Wochenende beim Deutschland-Cup (Foto: Eggerling)

Nach einem Jahr ohne niedersächsische Beteiligung hat es wieder ein Sportler des „Pfeil“ Rhüden geschafft, sich für die Qualifikationsendrunde zur Deutschen Meisterschaft im 1er-Kunstfahren der Elite zu qualifizieren.

Ernst Robert Pahl hat sich durch seine guten Leistungen bei der Landesmeisterschaft in Aurich, welche im März dieses Jahres stattfand, für den Deutschland-Cup empfohlen. Hier gehen Sportler an den Start, die sich um die 18 Tickets für die DM in Denkendorf (Bayern) qualifizieren wollen. Pahl hat sich in den vergangenen acht Wochen intensiv auf diesen Wettkampf vorbereitet. Konditionstraining sowie ausgiebiges Training mit dem Kunstrad standen auf dem Programm. Gut gerüstet heißt es nun für ihn, ruhig und konzentriert, seine fünfminütige Kür, bestehend aus 30 einzelnen Programmteile auf die 11 x 14-Meter große Fahrflächen zu bringen. Und es heißt Daumen drücken für alle, am Sonnabend in Schwanewede sowie von den Daheimgebliebenen.