Sechs Bezirksmeistertitel für die „Pfeile“ aus Rhüden

Die Teilnehmer des RKV „Pfeil“ Rhüden an der Bezirksmeisterschaft im Kunstradfahren konnten sechs Titel mit nach Hause nehmen.

Insgesamt konnten in Baddeckenstedt zwölf Treppchenplätze gefeiert werden

Bei der Bezirksmeisterschaft im Kunstradsport in Baddeckenstedt, welche vom Radsportverein „Germania“ Heere ausgerichtet wurde, konnten die Radsportler aus Rhüden wieder mit einigen Erfolgen aufwarten. Insgesamt waren 108 Starts aus elf Vereinen in 25 Disziplinen des Bezirks Braunschweig bei dieser Meisterschaft, die auch zur Qualifikation zu den Landesmeisterschaften gilt, angesagt. Der „Pfeil“ brachte sechs Bezirksmeistertitel, zwei Vizemeistertitel und viermal Bronze mit nach Hause.
Leider gab es 23 krankheitsbedingte Ausfälle zu verbuchen, allein der „Pfeil“ musste auf sieben Starts verzichten. Sehr positiv dagegen, dass sich 16 Mannschaften und Einzelstarter für die jeweiligen Landesmeisterschaften qualifizieren konnten. Trainer und Betreuer zeigten sich mit den gezeigten Leistungen zufrieden.