Szypanski und Rose weiter für den Nachwuchs da

Dietmar Hartmann mit Trainer-Duo Rose-Szypanki.

Erfolgreiches Trainer-Duo coacht auch weiterhin die A-Jugend beim FCRot-Weiß Rhüden / 3:2-Sieg gelandet

Die erfolgreiche Jugendabteilung des FC Rot Weiß Rhüden unter der Leitung von Dietmar Hartmann, letztes Jahr waren die B- und A-Jugend bei den Aufstiegspielen zum Bezirk dabei, startet schon in die Vorbereitung zur nächsten Saison. Vor zwei Wochen wurde nach einem Kurzturnier in Volkersheim das Rückspiel vereinbart und jetzt ausgetragen. Am Dienstag kam die A-Jugend des JFV Ambergau zum Trainingsspiel nach Rhüden. Die neu zusammengesetzte Mannschaft zeigte sofort ihre Qualitäten.
Die Abgänge in den Herrenbereich von Julian Ziegenbein und Nicklas Höppner konnten sehr gut durch die von B-Jugendtrainer Maik Jürries hervorragend vorbereiteten Spieler Maxi Kneb, Felix Gaschler, Ronny Haas, Stefan Wagner , Benni Hoss und Jonas Tünnermann kompensiert werden. Die gesteigerte technische Spielqualität führte sofort zu einer optischen Überlegenheit. Zählbare Erfolge stellten sich dann zum Ende der ersten Halbzeit ein. Jonas Ziegenbein konnte seine Abschlussquote deutlich verbessern und beide Tore zur 2:0-Halbzeitführung erzielen. Nach dem Seitenwechsel zeigten die Ambergauer warum sie dem Trainergespann Szipanky-Rose als Trainingspartner so gelegen kommen.
Ein um das andere Mal versetzten die schnellen Stürmer die Abwehr der Rot-Weißen in Verlegenheit und glichen zum 2:2 aus. „Schorse“ Szipansky: „Wir haben noch einen weiten Weg mit dieser Mannschaft vor uns, aber das Potential ist schon bemerkenswert. Wir werden noch zum Ende der Sommerferien intensiv in die Vorbereitung einsteigen.“ Zum Ende der Partie besannen sich die „Nette-“ Jungs wieder auf ihre Stärken und besonders der schnelle Christian Jürries brachte es in der Abwehr der Gäste häufig zum brennen. Er war es auch der vom Gästekeeper nur durch ein Foul aufgehalten werden konnte. Den fälligen Strafstoß erledigte Marvin Oppermann in gewohnter Manier zum 3:2-Endstand. Ein erneutes Vorbereitungsspiel in Volkersheim ist für die Saisonvorbereitung auch schon angedacht.