Till Eggerling gewinnt Landesmeisterschaft

Die Teilnehmer des RKV „Pfeil“ Rhüden bei der diesjährigen Landesmeisterschaft im Kunstradfahren.

Kunstradfahren: Sportler des „Pfeil“ Rhüden landen allesamt auf den Treppchen, erreichen aber nicht alle Ziele

Gute Ergebnisse konnten die Kunstradfahrer vom RKV „Pfeil“ Rhüden bei der Niedersachsenmeisterschaft der Jugend und Elite in Neuenkirchen erreichen. Zwölf Vereine waren mit 49 Startern aus ganz Niedersachsen vertreten und kämpften um den Titel des Niedersachsenmeisters.
Till Eggerling konnte im 1er-Kunstfahren der Junioren den Titel gewinnen, bei den Männern belegte Ernst Robert Pahl Platz 2 und Sascha Lüder Platz 3. In der Mannschaft wurden die beiden gemeinsam mit Natascha Rothe und Janine Sander Vizelandesmeister in der Eliteklasse. Die Punktzahl von 73,02 allerdings deutlich unter der angepeilten 80er-Marke. Sportler sowie Betreuer waren mit den gezeigten Leistungen zufrieden. Jetzt geht es darum, die Schwierigkeit der Programme zu erhöhen und sich für die weiteren Pokalfahren und Meisterschaften zu rüsten.

Der komplette Artikel ist in der Ausgabe vom 17. März zu lesen.