TSV-Damen bleiben weiter ungeschlagen

Rhüden (bo). Die Tischtennis-Damen des TSV Rhüden ziehen in der Bezirksklasse weiterhin ihre Kreise. In der Aufstellung Sabine Rohrbach, Melanie Bode, Beate Opfermann und Katharina Walsleben konnten die Spiele gegen Ildehausen (8:0), Bettingerode (8:3), Seesen (8:0) und Goslar (8:2) souverän gewonnen werden. Damit stehen die TSV-Damen mit nunmehr 26:0 Punkten weiterhin an der Tabellenspitze in der Bezirksklasse. Dabei sind Rohrbach und Bode mit jeweils 8:0 Spielen noch ungeschlagen. Opfermann (6:1) und Walsleben (3:3) liegen auch gut im Rennen.