TSV Rhüden gewinnt 9:2 gegen Bettingerode

Rhüden (bo). Die erste Tischtennis-Herrenmannschaft des TSV Rhüden kam jetzt in der Aufstellung Andreas Kaufhold, Detlef Gertz, Frank Harenberg, Michael Fritz, Thomas Leupold und Bernhard Mirwald gegen die vierte Vertretung des MTV Bettingerode zu einem nie gefährdeten 9:2-Erfolg. Für den TSV punkteten Gertz (2), Kaufhold, Harenberg, Fritz und Leupold (1) im Einzel sowie Gertz/Harenberg, Kaufhold/Fritz und Leupold/Mirwald im Doppel.
Die dritte Herrenmannschaft hatte in der Aufstellung Andreas Voigt, Sven Ladwig, Malte Sander, Andy Reinecke, Frank Hencken und Bettina Sander gegen den noch verlustpunktfreien TSE Kirchberg keine Chance und verlor glatt mit 0:9 Punkten.