TSV-TT-Nachwuchs dreimal erfolgreich

Die Tischtennis-Schülermannschaft des TSV Rhüden musste in Wildemann antreten. Hier konnten die Doppel Brunswig/ Ulbricht und Beyes/Lawes punkten. In den Einzeln holten Jonas Brunswig und Louis Ulbricht je zwei Punkte. Benedikt Beyes und Hendrik Lawes mussten sich nach spannenden Spielen jeweils im fünften Satz ihrem Gegner geschlagen geben. So trat man mit einem 6:2-Sieg die Heimreise an.
Auch die 2. Mädchenmannschaft musste auswärts beim MTV Bornhausen ran. Das Doppel Pülm/Schell gewann etwas glücklich im fünften Satz. In den Einzeln punktete Ann-Cathrin Pülm und Gina Schell je zwei- und Leonie Leupold einmal. Eine Niederlage musste Lea Heller einstecken, so dass man am Ende mit einem 6:1-Sieg wieder nach Rhüden fahren konnte.
Im Nachbarschaftsduell der Jugend gegen den TSV Mechtshausen konnten am Anfang wieder die Doppel Baldczus/Brunswig sowie Wienecke/Steiner punkten. In den Einzeln holte Jonas Brunswig zwei Punkte und Marvin Baldczus und Pascal Wienecke je einen Punkt. So schickte man die Gastmannschaft mit einem 6:2-Sieg nach Hause.