Zusammenstoß auf der Nette-Brücke

Audi-Fahrer missachtet Vorfahrt und fährt einem BMW in die Seite

Am vergangenen Sonnabend gegen, 9.50 Uhr, stießen zwei Autos genau auf der Nette-Brücke zwischen Henneckenrode und Schlewecke zusammen. Zum Zeitpunkt des Unfalls herrschte Regen und die Straßen waren nass. Die Brücke wurde durch die Fahrzeuge voll blockiert, so dass ein Befahren der Landesstraße 497 nicht mehr möglich war. Die Brücke war zirka zwei Stunden lang gesperrt.
Der Unfallort selbst befindet sich direkt auf der fahrbahnverengten Brücke über die Nette in der Gemarkung Henneckenrode. Ein 58-jähriger BMW-Fahrer aus Neustadt am Rübenberge war mit seinem Pkw in Richtung Schlewecke unterwegs. Genau auf der Nette-Brücke kam ihm ein 33-jähriger Audi-Fahrer aus Nörten-Hardenberg entgegen. Der Audi-Fahrer missachtete die Vorfahrt des BMW und prallte genau in Brückenmitte in die linke Seite des Autos.
Bei dem Zusammenstoß wurden beide Fahrer leicht verletzt. Schlimmere Verletzungen verhinderten die Airbags, die in beiden Fahrzeugen ausgelöst wurden. An beiden Fahrzeugen entstand ein geschätzter Gesamtsachschaden von 50.000 Euro.