Nachrichten aus Seesen und der Region

7 Bilder

Jochen Malmsheimer beim Seesener Kulturforum

Antonio Mateo
Antonio Mateo | vor 26 Minuten | 6 mal gelesen

„Ermpftschnuggn trødå“, soll heißen Missverständnisse am laufenden Band von, durch und mit dem Kabarettisten Jochen Malmsheimer, gab es in der Aula im Schulzentrum zu verstehen. Das Seesener Kulturforum hatte eingeladen und ein Saal voll erwartungsfrohem Publikum war gekommen, sich darauf einzulassen. - Malmsheimers Einstieg als warm up ist dem Seesener Publikum von 2015 bekannt. Mimisch und stammelnd kämpft er gegen den...

  • Rudolf Götz: „CDU-Landtagsfraktion wird ZGB (Zweckverband Großraum Braunschweig)-Gesetz nicht
    von Karsten Knoblich | vor 3 Tagen
  • Kellerbrand in der Lautenthaler Straße ruft die Seesener Wehren auf den Plan. Dichte Rauchschwaden
    von Antonio Mateo | vor 3 Tagen | 4 Bilder

TSE-Damen haben den Titel sicher

Daniel Hinz
Daniel Hinz | vor 5 Tagen | 16 mal gelesen

Tischtennis: Kirchbergerinnen liegen in der Bezirksliga ganz oben / ESV-Kreisliga-Herren besiegen TSV Rhüden - In der Tischtennis-Kreisliga kam es in Clausthal-Zellerfeld zum spannenden Kampf um den 2. Tabellenplatz und die damit verbundene Möglichkeit, in einem Relegationsspiel den Aufstieg in die Bezirksklasse zu schaffen. Etwas überraschend konnte sich die 3. Mannschaft des TSE Kirchberg gegen den Favoriten aus Clausthal...

  • Es ist schon mehr als ein Vierteljahr ins Land gegangen, seit die Nachwuchs-Orientierungsläufer des
    von Ulrich Kiehne | am 14.02.2017 | 1 Bild
  • 23:17-Heimerfolg gegen den SV Glück auf Gebhardshagen / 6. Sieg in Folge für die Seesener Damen -
    von Ulrich Kiehne | am 13.02.2017 | 1 Bild
Schnappschüsse
von Daniel Hinz
von Maximilian...
von Antonio Mateo
von Antonio Mateo
von Antonio Mateo
vorwärts

Gefahrenquelle Blitzeis

Ulrich Kiehne
Ulrich Kiehne | am 08.11.2016 | 63 mal gelesen

Blitzeis: Ein Begriff, der jedem Autofahrer durch Mark und Bein geht. Fachterminologisch richtig „Eisregen“ genannt, bezeichnet er das Phänomen, wenn Regen innerhalb kürzester Zeit am Boden gefriert und sich binnen Minuten gefährliches Glatteis auf den Straßen bildet. Das Resultat sind häufig Unfallzahlen im dreistelligen Bereich, nicht selten in Verbindung mit schweren Sachschäden, Verletzungen oder gar Todesfällen. Zuletzt...