180 Jahre gebündelte Sparkassen-Erfahrung ausgezeichnet

„180 Jahre gebündelte Sparkassen-Erfahrung aus Seesen“, eingerahmt vom Regionsleiter und der örtlichen Personalrätin; von links: Winfried Barkschat, Margitta Müller, Roswitha Schwabe, Elke Markgräfe (jeweils am 40 Jahre), Anke Müller (20 Jahre), Karin Metze (40 Jahre) sowie Birgit Wittig vom örtlichen Personalrat. (Foto: bo)

Langjährige Mitarbeiter von Regionsleiter Winfried Barkschat augezeichnet

Seesen (bo). Im Jahr 1971 wurde das erste McDonalds-Schnellrestaurant in Deutschland eröffnet, die Organisation Green-Peace gegründet und der erste Taschenrechner auf den Markt gebracht. Außerdem begannen vier junge Damen ihre Ausbildung bei der NORD/LB. Jetzt ließ die Landessparkasse in der Region Seesen fünf Jubilare hochleben, die gemeinsam auf 180 Jahre Berufs- und Beratungserfahrung beim gleichen Arbeitgeber zurückblicken: Viermal 40 und einmal 20 Jahre.
Grund für die Feier waren aber nicht nur Jahreszahlen, sondern vor allem die Verdienste der Mitarbeiter, „deren langjährige Verbundenheit für ein vertrauensvolles Verhältnis, eine besondere Verlässlichkeit und eine besondere Kollegialität sprechen“, wie Regionsleiter Winfried Barkschat betonte. Dafür dankte er Margitta Müller (Niederlassung Bad Gandersheim, 40 Jahre), Roswitha Schwabe (Immobilien-Center Seesen, 40 Jahre), Elke
Markgräfe (zurzeit Niederlassung Oker, 40 Jahre) und Karin Metze (Niederlassung Bad Gandersheim, 40 Jahre) sowie Anke Müller (Vertriebsassistentin im Firmenkunden-Bereich Seesen, 20 Jahre).
Gemeinsam mit Birgit Wittig vom örtlichen Personalrat hob Barkschat hervor, dass die Jubilare in diesen vielen Jahren nicht nur eine Bereicherung für die Bank und alle Betriebsangehörigen waren, sondern vor allem auch ein positives Beispiel für die Kontinuität und Verlässlichkeit gegenüber unseren Kunden geben. „Wer so lange die Werte und Ziele unserer Landessparkasse nach außen vertritt, verdient deswegen nicht nur die Anerkennung aller Mitarbeiter, sondern ist auch Garant für genau dieses beschriebene vertrauensvolle Verhältnis zu vielen Kunden.“