20-Jährigem das Nasenbein gebrochen

Bereits in der Nacht auf Samstag kam es in einer Seesener Gaststätte zu einer Körperverletzung. Gegen 4 Uhr hielten sich mehrere Personen in einer Gaststätte in der Jacobsonstraße in Seesen auf. Dabei erhielt ein 20-jähriger Mann aus Seesen von einer bislang unbekannten männlichen Person einen Kopfstoß, so dass er sich dabei einen Nasenbeinbruch zuzog. Der Seesener musste sich anschließend in ärztliche Behandlung begeben. Der Täter konnte die Gaststätte unerkannt verlassen. Es handelt sich dabei um eine zirka 170 bis 175 Zentimeter große schlanke Person mit hellbraunen Haaren, die mit einem osteuropäischem Akzent gesprochen hatte. Bekleidet war der Mann mit einer hellen Jacke. Personen, die Hinweise zu der Person geben können, werden gebeten, sich mit dem Polizeikommissariat Seesen, Telefon (05381) 9440, in Verbindung zu setzen.