23-jährige Seesenerin wird bei Unfall schwer verletzt

Der Pkw wurde durch den Unfall komplett deformiert. Die 23-jährige Fahrerin ist zur Behandlung im Herzberger Krankenhaus. (Foto: bo)

Unfallursache ist bisher noch nicht geklärt

Osterode (bo). Durch einen Verkehrsunfall auf der B 243 wurde eine 23-jährige Verkehrsteilnehmerin aus Seesen schwer verletzt. Sie befuhr am Dienstag, gegen 16.30 Uhr die B 243 in Richtung Seesen. In Höhe Badenhausen kam sie aus unbekannter Ursache nach rechts von der Fahrbahn ab. Hier rutschte sie mit dem ihrem Fahrzeug über den Beginn einer Leitplanke, wurde durch die Luft geschleudert, kippte nach rechts in den Graben und rutschte gegen einen Baum.
Die junge Frau wurde zur stationären Behandlung in das Kreiskrankenhaus Herzberg eingeliefert. Im Nachhinein hatte sie wirklich Glück, dass mehrere Zeugen den Unfall beobachtet und sofort die Polizei verständigt hatten. Denn aufgrund des Bewuchses im Graben konnte weder das verunfallte Fahrzeug noch die verletzte Frau von der Fahrbahn aus gesehen werden. An dem Pkw entstand Totalschaden in Höhe von 15.000 Euro.