23-Jährige wird beim Diebstahl erwischt

Am Dienstagabend, gegen 18 Uhr, befand sich eine 23-jährige Seesenerin in einem Seesener Bekleidungsgeschäft und probierte mehrere Bekleidungsstücke an. Einer Mitarbeiterin des Geschäftes fiel dabei auf, dass die Frau nach der Anprobe nicht alle Teile aus der Umkleidekabine mit zurückgebracht hatte. Bei der Überprüfung der Kabine stellte sie dann fest, dass dort keine Bekleidungsstücke zurückgelassen worden waren. Nachdem die Seesenerin das Geschäft verlassen hatte, wurde sie von der Mitarbeiterin angehalten und auf einen Diebstahl angesprochen. Sie gab diesen dann auch zu und gab an, dass sie das entwendete Bekleidungsstück, es handelt sich dabei um ein Top, angezogen und unter ihrem Pullover versteckt hatte. Gegen die Frau wurde ein Ermittlungsverfahren eingeleitet. Der Schaden beläuft sich auf 20 Euro.