31 Jubilare bringen es auf 740 Berufsjahre

Der Vorstand der Volksbank mit den, für ihre lange Zugehörigkeit zum Kreditinstitut, Geehrten.

Volksbank-Mitarbeiter für lange Betriebszugehörigkeit geehrt

Im Rahmen einer Feierstunde ehrte der Vorstand der Volksbank in Alfeld, Bad Gandersheim, Bockenem, Einbeck, Langelsheim und Seesen 31 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter für ihre langjährige Betriebszugehörigkeit. Thorsten Briest, Dieter Brinkmann, Jörg Hahne, Wolfgang Keunecke und Andreas Wobst überreichten Hans-Heinrich Bohnsack aus Landwehr, Elke Kürschner aus Seesen, Karl-Heinz Schwerdtfeger aus Dassel und Andreas Traupe ebenfalls aus Dassel für ihr 40-jähriges Betriebsjubiläum eine Urkunde sowie die silberne Ehrenmedaille „Schulze-Delitzsch“ des Genossenschaftsverbandes.

Elke Kürschner und Hans-Heinrich Bohnsack haben vor 40 Jahren ihre Ausbildung bei der damaligen Volksbank Seesen eG beziehungsweise der Gandersheimer Bank eG begonnen. Während Hans-Heinrich Bohnsack seit Jahren im Rechnungswesen für Bilanzen und Steuern zuständig ist, hat Elke Kürschner immer Kontakt zu den Kunden gehabt. War sie nach ihrer Ausbildung am Schalter für die Kunden tätig, so ist sie heute Mitarbeiterin im KundenServiceCenter und somit die Stimme am Telefon.
Karl-Heinz Schwerdtfeger und Andreas Traupe haben ihre Ausbildung bei der ehemaligen Spardaka Solling absolviert. Doch danach haben sie unterschiedliche Berufswege eingeschlagen. Während Karl-Heinz Schwerdtfeger in der Kundenberatung tätig war und heute im Kundenservice der Volksbank in Stadtoldendorf arbeitet, ging es für Andreas Traupe nach der Ausbildung über die sogenannten KK-Abteilung, Warenabteilung, Kasse und Buchhaltung in die Warenabteilung des Kornhauses. Seit 21 Jahren ist er Mitarbeiter in der ORGA-Abteilung. Bereits seit 30 Jahren sind Sabine Aßmann (Dassel), Elke Beelte (Alfeld), Kai-Ulrich Dröge (Bad Gandersheim), Rolf Hübner (Bockenem), Petra Huchthausen (Holle), Karin Maas (Eschershausen), Udo Neuse (Einbeck), Rolf Vasel (Einbeck), und Sabine Rohrbach (Bockenem), bei der Volksbank beschäftigt.
Sabine Giesemann (Lüerdissen), Sabine Hillebrecht (Pattensen), Margrit Röstel (Bad Gandersheim) und Karsten Uhde (Einbeck), blicken auf eine 25-jährige Betriebszugehörigkeit zurück. Ihnen überreichte der Vorstand der Volksbank neben der Urkunde des Genossenschaftsverbandes die silberne Ehrennadel.
Für ihr 20-jähriges Berufsjubiläum wurden Olaf Brunke (Seesen), Wolfgang Eggert (Stadtoldendorf), Jens Freyth (Ilsenburg), Melanie Hartmann (Kalefeld), Judith Kurtz (Einbeck), Elisabeth Müller (Hardegsen), Thomas Pohl (Seesen), und Melanie Rathjen (Kalefeld), sowie Sebastian Dittmann (Seesen), Sarah Hausmann (Rheden), Uwe Müller (Rhüden), Stefanie Wolper (Northeim) und Stefanie Schaper (Einbeck) geehrt.
„Unsere 31 Jubilare bringen es gemeinsam auf 740 Berufsjahre“, schmunzelte Wolfgang Keunecke und fügt hinzu: „Wir sind stolz darauf, dass viele unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter so viele Jahre ihrer Volksbank eG die Treue halten.“ 20-, 30- oder 40-jährige Dienstjubiläen sind bei der Volksbank keine Seltenheit.