61-Jähriger hatte nach Autofahrt 3,07 Promille im Blut

Nach Zeugenhinweisen wurde am Sonnabend gegen 18.10 Uhr ein 61-jähriger Seesener an seiner Wohnanschrift kontrolliert.

Er soll zuvor mit seinem Auto vom Netto-Markt in der Frankfurter Straße zu seiner Wohnanschrift gefahren sein. Im Gespräch wurde durch die eingesetzten Seesener Beamten Atemalkoholgeruch festgestellt. Ein durchgeführter Alkoholtest ergab einen Wert von 3,07 Promille. Da Nachtrunk behauptet wurde, wurden zwei Blutproben angeordnet. Der Führerschein wurde beschlagnahmt und eine Strafanzeige gefertigt.