800 Quadratmeter mehr Einkaufsspaß

Carsten Brieske und Sabine Hagemann vom Stadtmarketing beglückwünschten Detlef Bettels zur Wiedereröffnung des Hagebaumarktes.

Hagebaumarkt feiert Wiedereröffnung / Gartencenter erweitert

Eine Eröffnung jagt in Seesen zurzeit die nächste. Nach der Eröffnung von Klapproth und der Bücherwelt folgte auch der Hagebaumarkt in der Bahnhofstraße
Nachdem der letzte Umbau im Jahr 2000 abgeschlossen wurde, konnte der neue Anbau nach fast 18 Monaten jetzt endlich fertiggestellt und in den vergangenen Tagen eröffnet werden.

Gefeiert wurde das mit reichlich Schnäppchen und Angeboten. Der Bau des neuen Gebäudeteils vom 26 Jahre alten Hagebaumarkt verlief ohne große Schwierigkeiten, sodass es nun auch zwölf weitere Parkplätze gibt.
Das um stolze 800 Quadratmeter erweiterte Gartencenter verfügt jetzt über eine doppelt so große Gartenmöbel-Ausstellungsfläche wie vor dem Umbau und ist hell und offen gestaltet. Auch das Sortiment der Freizeitartikel, zum Beispiel Swimmingpools und Grills konnte durch die neue Ladenfläche erweitert werden. Durch den dadurch entstandenen Platz wurden auch die Elektroartikel- und die Dekorationsabteilung mit weiteren Leuchtangeboten bezeihungsweise um weitere Dekoartikel vergrößert.
Angebaut und erweitert wurde aber nicht nur in Richtung Bahnhofstraße, auch eine Kalthalle für Pflanzen, die nicht mit dem jetzigen oder dem Sommerwetter agieren, wurde eingerichtet.
Wer also noch nach neuen Möbeln für die Terasse oder den Garten sucht, um den Sommer gemütlich draußen zu verbringen, der sollte einmal im Hagebaumarkt vorbeischauen und sich einen Überblick über das neue Sortiment verschaffen.