Abiturjahrgang 1954 feiert im „Löwen“ sein 58-jähriges Jubiläum

Sie trafen sich 58 Jahre nach dem Abitur in Seesen wieder: Ex-Schüler der Oberschule für Jungen. (Foto: Jung)
Seesen (bo). Der Abiturjahrgang 1954 an der Oberschule für Jungen in Seesen – der Vorläufer des heutigen Jacobson-Gymnasiums – feierte jetzt im Hotel „Goldener Löwe“ sein 58-jähriges Jubiläum. Mit von der Partie waren auch Ehepartner der Jubilare und einige ehemalige Schülerinnen und Schüler, die das Abitur nicht abgelegt haben. An dem zweitägigen Treffen, das von Dr. Dieter Ahlswede organisiert wurde, nahmen rund 20 Ex-Pennäler teil, die aus allen Teilen Deutschlands anreisten. Nach einem Sektempfang im Restaurant des „Goldenen Löwen“ verbrachten sie mit ihrem Anhang einige kurzweilige Stunden, frischten die Erinnerungen auf und nahmen zwischendurch die Seesener City in Augenschein. Schlusspunkt des ganz besonderen Klassentreffens war eine Führung durch das Städtische Museum.