Abschluss der Sternsingeraktion

Abschlussgottesdienst mit Pfarrer Ryszard Karp und der Gemeindereferentin, Elisabeth Thoben-Heidland.

6000 Euro in Seesen und 3500 Euro in Bockenem gesammelt

Mit einem Gottesdienst in der katholischen Maria-Königin-Kirche Seesen fand jetzt die Sternsinger-Aktion „Segen bringen – Segen sein – Respekt für dich; für mich; für Andere in Bolivien und weltweit“ in den hiesigen Gemeinden ihren Abschluss.

Alle Häuser, für die es gewünscht war, erhielten den Besuch der kleinen Könige und den Segen 20*C+M+B+16.
Mit dem Spenden-Ergebnis von rund 6.000 Euro in Seesen und 3.500 Euro in Bockenem konnte wieder die hohe Vorjahressumme gesammelt werden.
Pfarrer Ryszard Karp dankte allen Spendern auch im Namen der Kinder, denen damit Hilfe zukommen wird. Sein besonderer Dank galt allen Mitwirkenden an der Aktion, also den Begleitern, den Busfahrern, den Organisatoren, den Hausfrauen für die Beköstigung der Gruppen und nicht zuletzt natürlich den kleinen Königinnen und Königen.