Aktuell: Jubiläumsfeier bei der Volksbank

Eintrag ins Goldene Buch der Stadt Seesen mit (hintere Reihe) Wolfgang Keunecke, Jörg Hahne, Armin Gernhöfer, Ewald Dobler, Dieter Brinkmann, Erik Homann sowie (vordere Reihe) Wolfgang Kirsch, Uwe Fröhlich und Michael Bockelmann.

Ehrengäste der Volksbank eG tragen sich in das Goldene Buch der Stadt Seesen ein

Auf den Tag genau feiert die Volksbank eG in Seesen ihren 150. Geburtstag. Am 26. September 1863 gründete Erwin Schott gemeinsam mit 31 Handwerkern und Händlern den Vorschuß-Verein Seesen, den Vorläufer der heutigen Volksbank eG. Anlässlich der Jubiläumsfeierlichkeiten, die heute in der Aula des Schulzentrums Seesen stattfinden, kamen der Präsident des Bundesverbandes der Deutschen Volksbanken und Raiffeisenbanken e.V., Uwe Fröhlich, der Verbandspräsident und Vorsitzende des Vorstandes des Genossenschaftsverbandes e.V., Michael Bockelmann und der Vorsitzende des Vorstandes der DZ Bank AG, Wolfgang Kirsch, nach Seesen, um dem Vorstand der Volksbank eG zu diesem besonderen Jubiläum zu gratulieren. Als besonderes Highlight hat Seesens Bürgermeister Erik Homann die drei Ehrengäste in das Seesener Rathaus eingeladen, damit sie sich in Gegenwart des Aufsichtsratsvorsitzenden der Volksbank eG, Ewald Dobler und des Vorstandes der Volksbank eG, Dieter Brinkmann, Armin Gernhöfer, Jörg Hahne und Wolfgang Keunecke, in das Goldenen Buch der Stadt Seesen eintragen. Eine Tätigkeit, die auch für Uwe Fröhlich, Michael Bockelmann und Wolfgang Kirsch nicht alltäglich ist. „Wir empfinden es als große Ehre und freuen uns sehr darüber, dass unsere Ehrengäste und Repräsentanten der Genossenschaftlichen FinanzGruppe unserer Einladung zu unserer Jubiläumsfeier gefolgt sind und sich die Zeit nehmen, um sich in das Goldene Buch der Stadt Seesen einzutragen“, sagt Armin Gernhöfer. Im Anschluss an die Eintragung finden aktuell in der Aula die Feierlichkeiten zum 150. Jubiläum der Volksbank eG statt. Michael Bockelmann und Wolfgang Kirsch werden dort ein Grußwort zu den eingeladenen Gästen sprechen, Uwe Fröhlich wird die Festansprache halten.